Hamburg Company Tour

FAQ

Was ist die Hamburg Company Tour?

Die Hamburg Company Tour gibt Studenten mit ihrem Programm eine einmalige Chance: Innerhalb eines Tages lernen die Teilnehmer zwölf namhafte Unternehmen aus Hamburg kennen, erlangen exklusive Einblicke in ihre Unternehmenskultur und treten mit künftigen Arbeitgebern direkt in Kontakt.

Am 15. Juni 2017 ist es wieder soweit: Bewerbern, die sich für die Teilnahme qualifizieren, wird am Vormittag und am Nachmittag die Gelegenheit geboten, drei der zwölf teilnehmenden Unternehmen zu besuchen und im Rahmen von Workshops, Vorträgen und Rundgängen Näheres über die Arbeitsatmosphäre vor Ort zu erfahren.

Im Anschluss daran sind die Teilnehmer eingeladen, im entspannten Rahmen während und nach dem Abendessen an einem noch bekannt zu gebenden Veranstaltungsort mit den anwesenden Vertretern der Personalabteilungen der zwölf Unternehmen ins Gespräch zu kommen. Während man den erlebnisreichen Tag ausklingen lässt, können dabei die Einblicke der Tour vertieft und persönliche Kontakte zu künftigen Ansprechpartnern geknüpft werden.

Gibt es etwas, dass ich zur HCT am 15. Juni 2017 mitbringen sollte?

Du erhältst alle relevanten Informationsmaterialien vor Ort. Außerdem sorgen wir uns während des Tages bis abends um Dein leibliches Wohl. Einzig einen Lichtbildausweis (d.h. Personalausweis, Führerschein o.ä.) solltest Du am Morgen zu Beginn der Tour bereithalten, damit wir Deine Anwesenheit feststellen können. Solltest Du zudem über ein Semesterticket für den HVV verfügen, bringe auch dies bitte mit.

Wie bewerbe ich mich? Und wie und wann erhalte ich auf meine Bewerbung hin eine Zusage für die Teilnahme?

Bewerben kannst Du Dich ganz einfach, indem Du hier das Online-Bewerbungsformular ausfüllst, Deinen Lebenslauf beifügst und die Bewerbung per Klick des Senden-Buttons an uns abschickt.

Mit Bewerbungsschluss beginnt die Auswertung der einzelnen Bewerbungen. Im Laufe der darauffolgenden Woche erhältst Du als Bewerber per E-Mail eine Benachrichtigung, ob Du die Chance bekommst, an der Hamburg Company Tour teilzunehmen.

Welche Voraussetzungen muss meine Bewerbung erfüllen?

Für die Hamburg Company Tour können sich alle Bachelor- und Masterstudierende der Wirtschafts- und Ingenieurswissenschaften sowie Studierende aus IT-Studiengängen bewerben.

Auf der Grundlage der eingereichten Lebensläufe wird darüber entschieden, wer sich für die Teilnahme an der Hamburg Company Tour qualifiziert. Dabei kommt es bei Bedarf noch zu Rückfragen seitens des Auswahlkomitees, um im Falle von Unklarheiten eine faire Bewertung der Bewerbungen sicherzustellen.

Nach welchen Kriterien wird über die Teilnahme entschieden?

Bei der Auswahl der Teilnehmer anhand der Lebensläufe der Bewerber spielen verschiedene Faktoren neben den Studienleistungen, wie z.B. vorweisbare Praxis- oder Auslandserfahrung, besondere Qualifikationen aus Fachbereichen oder gesellschaftliches Engagement eine Rolle. Die Auswahl der Teilnehmer stellt in keiner Weise eine Bewertung eines Bewerbers oder dessen Leistungen dar, sondern ist vielmehr daran orientiert, die Bewerber auszuwählen, die am besten zu den teilnehmenden Unternehmen und deren Profilen passen. Daher gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, seine Bewerbung erfolgreich zu platzieren und sich einen Platz bei der Hamburg Company Tour zu sichern.

Kann ich mir aussuchen, welche der zwölf teilnehmenden Unternehmen ich besuche?

Natürlich richten wir uns nach den Interessen der Teilnehmer, wenn es darum geht festzulegen, wer die Gelegenheit erhält, welche teilnehmenden Unternehmen zu besuchen. Deswegen sind wir sehr bemüht entsprechend der angegebenen Präferenzen der Bewerber eine Zuordnung zu den Unternehmen durchzuführen. Aus logistischen Gründen können nicht alle Präferenzen umgesetzt werden, jedoch wird versucht, diese bestmöglich bei der Zuteilung zu berücksichtigen. Es wird versucht zu gewährleisten, dass im Laufe des Veranstaltungstages zumindest eines der Lieblingsunternehmen besucht werden kann. Um zu garantieren, dass die einzelnen Touren, die jeweils drei Unternehmen besuchen, gleichmäßige Gruppengrößen haben, muss die schlussendliche Zuteilung durch die Veranstalter erfolgen. Die letztliche Zuordnung aller Teilnehmer muss durch die Veranstalter erfolgen.

In dieser Zuteilung liegt jedoch zugleich ein Teil des Charmes der Company Tour: Die Teilnehmer erhalten nicht bloß Einblicke in das Wunschunternehmen, sondern lernen daneben zwei weitere mögliche Arbeitgeber kennen, die ihnen unerwartete, aber dennoch wertvolle Einblicke liefern.

Ich habe schon einmal an der Hamburg Company Tour teilgenommen. Kann ich in diesem Jahr erneut dabei sein?

Eine erneute Bewerbung und Teilnahme ist möglich und empfiehlt sich, wenn man weitere Einblicke in die Unternehmen erlangen möchte, die man bei der ersten Tour noch nicht besucht hat. Bei einer erneuten Bewerbung werden bei gleicher Eignung/Passfähigkeit werden neue Teilnehmer vorgezogen, die noch nicht die Chance hatten, an der Hamburg Company Tour teilzunehmen.

Wie ist der Dresscode bei der Hamburg Company Tour?

Der Dresscode ist Business-Casual.

Wo treffen sich die Teilnehmer am Morgen der Hamburg Company Tour?

Bevor die Teilnehmer am Tag der Hamburg Company Tour durchstarten, treffen sich alle Teilnehmer vorab mit ihrem Routenbegleiter. Für die meisten Routen beginnt der Tag am Zentral-Omnibus-Bahnhof (ZOB) Hamburg,. dieser liegt in der Adenauerallee 78, 20097 Hamburg, also nur wenige Meter vom Hauptbahnhof entfernt. Von dort aus erfolgt mit Bussen der Transfer zum ersten Unternehmen, das auf der jeweiligen Route besucht wird. Alternativ beginnen einige Touren auch direkt beim ersten Unternehmen. Entsprechende Informationen dazu werden den Teilnehmern vorab in einem Fact-Sheet zugesandt, sodass alle Informationen im Voraus vorliegen.

Werden die Anreisekosten übernommen?

Leider müssen die Anreisekosten von den Teilnehmern selbst getragen werden.

Wo sieht man, was die Unternehmen am Tag der HCT veranstalten?

Zu den Überraschungen auf der Hamburg Company Tour zählt, wie genau sich die Besuche bei den Unternehmen gestalten. Denkbar sind Werksführungen, Vorträge, Workshops oder andere Programmelemente – in jedem Fall erlangen die Teilnehmer einzigartige Einblicke in das Innenleben der besuchten Unternehmen.

Ich studiere Wirtschaftsingenieurwesen. Kann ich auch teilnehmen? Wenn ja, zu welcher Kategorie gehöre ich?

Selbstverständlich ist eine Teilnahme auch als Wirtschaftsingenieur bzw. Wirtschaftsinformatiker möglich. In diesem Fall kann man frei entscheiden, ob man sich für eine WiWi-Route oder Ing-Route bzw. eine WiWi- Route oder Informatiker-Route bewirbt, je nachdem, ob ein wirtschafts- oder ingenieurswissenschaftliches bzw. wirtschafts- oder informatiknahes Berufsgebiet das eigene Interesse eher weckt.

Wann ist Bewerbungsschluss?

Der Bewerbungsschluss ist am 19. Mai 2017. Danach abgeschickte Bewerbungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden.
Also besuche jetzt die Bewerberseite und bewirb Dich noch heute.

Ich bin kein Studierender, kann ich trotzdem teilnehmen?

Leider sind nur Studierende zur Teilnahme an der Hamburg Company Tour berechtigt, da es bei der Veranstaltung um die berufliche Entwicklung während und nach dem akademischen Abschluss geht.

Welche Möglichkeiten werden für auswärtige Studenten geboten?

Falls Du aus einer anderen Stadt für die Hamburg Company Tour anreisen musst, werden wir Dir eine Unterkunft in einem Hostel stellen. Bei Interesse ist hierfür in der Bewerbermaske ein Feld vorgesehen. Dein Interesse an einer Übernachtungsmöglichkeit hat übrigens keinen Einfluss auf Deine potentielle Teilnahme an der Hamburg Company Tour.

Wann kriege ich Bescheid, ob ich an der Hamburg Company Tour teilnehme?

In der Regel werden die Zu- und Absagen drei bis vier Wochen vor der Tour via E-Mail versendet. Den genauen Termin geben wir kurzfristig noch einmal über unsere Facebook-Seite bekannt (https://www.facebook.com/HamburgCompanyTour/?fref=ts). Solltest Du nach dem veröffentlichten Rückmeldungstermin keine E-Mail erhalten haben, überprüfe bitte Deinen SPAM Ordner.

Gibt es Warteplätze?

Wie bei vielen anderen Events auch, gibt es auch bei der Hamburg Company Tour eine Warteliste. Sollten wir Dir mitteilen, dass Du einen Platz auf der Warteliste hast, werden wir Dich gegebenenfalls sehr kurzfristig vor der Tour kontaktieren. Mit etwas Glück und Flexibilität stehen Deine Chancen also gar nicht schlecht. Bitte habe aber Verständnis dafür, dass wir keine Auskunft über Deine Platzierung auf der Warteliste geben können. Wenn Du auf Deinen Warteplatz verzichten möchtest, gib uns bitte Bescheid.

Ich habe einen Platz bekommen und kann leider nicht an der Hamburg Company Tour 2017 teilnehmen. Was sollte ich jetzt tun?

Bitte gib uns unverzüglich via E-Mail, per Facebook-Nachricht oder Anruf Bescheid, wenn Du an der Hamburg Company Tour nicht teilnehmen kannst. Wir würden den Platz dann so schnell wie möglich an einen der anderen Bewerber weitergeben.

Scroll To Top